Test Trekking Tour in Hessen – 1 Nacht – 2 Erwachsene und ein Hund

Hier haben wir beiden Erwachsenen eine Tour mit dem Hund zusammen gemacht.

Hier die Tourdetails:

Gesamtstrecke: 30259 m
Maximale Höhe: 717 m
Minimale Höhe: 360 m
Total time: 00:02:59
Herunterladen

Hier hat sich das erste “Problem” am Zelt schnell bemerkbar gemacht:

Es hat die ganze Nacht durchgeregnet und für den Hund war im Vorzelt/Zelt kein Platz. Das hieß für ihn eine feuchte Nacht. Zum Glück war es nicht zu kalt, sonst hätten wir wohl abbrechen müssen.

Eine Sache die uns vorher nur wenig bewusst war, ist die Tatsache dass Wildschweine ziemlich gute Nasen haben. Wir hatten das Trockenfutter für unseren Hund nur in einem Gefrierbeutel mitgenommen. Das sorgte dafür dass wir gegen 4 Uhr Besuch von einer Horde Wildschweine hatten. Entgegen allen Vorurteilen und Ängsten, sind Wildschweine aber doch recht scheu. Nachdem ich mich im Zelt kurz bemerkbar gemacht habe, war das Hundefutter für die Wilschweine doch nicht mehr so wirklich interessant und sie haben sich unverzüglich auf den Weg zu einer anderen Futterstelle gemacht.

Wir haben hier einen kleinen Ratgeber erstellt, was ihr beim Wandern und trekking mit Hund beachten solltet.

Das heißt Punkt 1 auf der Liste der notwendigen Eigenschaften für ein potentielles neues Zelt: Eine Apsis/Apside muss vorhanden sein, damit Gepäck und Hund trocken bleiben über Nacht.

Was eine Absis bzw was Absiden sind erklären wir hier.

 

twitter