Auf Grund der anhaltenden Kontaktbeschränkungen und der damit einhergehenden Schließung diverser Lokationen, unter anderem auch Campingplätzen, müssen wir dieses Jahr wohl erstmal mit Wanderungen vorlieb nehmen, die nicht über mehrere Tage gehen. Eigentlich war für die Osterferien ein vier tägiger Trip im Sauerland geplant. Aber alles jammern hilft nicht, wir müssen raus in die Natur.

Also haben wir uns heute für einen Weg entschieden, den wir reichlich improvisiert haben. Das macht den Kindern doch eh am meisten Spaß.

Hier ein Überblick über die Tour

Gesamtstrecke: 3580 m
Maximale Höhe: 573 m
Minimale Höhe: 518 m
Total time: 01:03:57
Herunterladen

Wie man sieht nicht sonderlich lang aber mit 2-jährigem Kind und Kinderwagen an machen Stellen durchaus eine Herausforderung, wenn man dann doch lieber den Schotterweg verläßt und verwachsene Wege nutzt.

Wie ihr seht, lohnt sich diese kleine Tour um ein wenig dem Alltag zu entfliehen. Man kann sich etwas bewegen, die Anzahl anderer Wanderer ist auf diesem Weg extrem überschaubar.

Wunderbar zu laufende Wege, viel Ruhe und anregendes Vogelzwitschern waren unsere Wegbegleiter. Was will man mehr?

Lucy, unsere Border Collie Hündin, hatte ihren Spaß und wir auch.

zuletzt aktualisiert am

Teilen via