Hunsrück Tour Tag 3 – von Campingplatz Hahnenbach zurück nach Woppenroth

Hunsrück Tour Tag 3: von Campingplatz Hahnenbach -> Woppenroth

Die Nacht war feucht aber ruhig. Der Zeltplatz bot uns eine gute Gelegenheit gut zu schlafen.

Mit den ersten Sonnenstrahlen haben wir uns ans Frühstück gemacht, Ein nahe des Zeltes stehender Baumstamm stellte für uns ein super Stehtisch dar 😉

Danach hieß es wieder: Ausrüstung zusammen packen und weiter zu unserem heutigen Ziel: Der Ausgangspunkt unserer Wanderung: Das Auto in Woppenroth.

Hier die Tour Details:

Gesamtstrecke: 11467 m
Maximale Höhe: 574 m
Minimale Höhe: 284 m
Total time: 07:06:24
Herunterladen

Hier gibts die passende Wanderkarte *

Beschreibung der Tour:

Dieser Tag wird sehr anspruchsvoll, schon direkt nach dem Start führte uns der Weg vom Campingplatz, welcher im Tal liegt, direkt nach oben auf den Bergkamm. Dazu kam dass es begann zu regnen, also wollten wir recht schnell den Wald erreichen. Aber wir waren gut gestärkt.

Da wir im Voraus anhand der Wanderkarten die Tour so geplant haben, dass wir möglichst an vielen Schutzhütten vorbei kommen, gibt es einige Stellen an denen wir in Ruhe Rast machen können.  Zusätzlich haben wir die Augen nach kleinen Leckereien offen gehalten und so an mehreren Stellen des Weges Brombeeren und Bucheckern gefunden.

Nach unserer Ankunft am Auto haben wir uns auf den Weg nach Mendig gemacht. Hier erwartet uns bereits der Zeltplatz Siesta Camping und morgen der “Traumpfad Höhlen- und Schluchtensteig Kell”.

Aber jetzt wird erstmal das Zelt aufgebaut, damit es trocknen kann, in der Zwischenzeit gibt es in der Wirtschaft des Campingplatzes für die Kinder eine Limo und danch gehts ab auf den Spielplatz des Campingplatzes

Jetzt ging es ans Abendessen und da wir noch einiges an Wurst dabei hatten, haben wir den Kocher angeworfen und alles gebraten, was wir braten konnten. Die Kinder und ich haben uns alle Finger danach geleckt 😉

Jetzt ab ins Zelt, eingekuschelt in die Schlafsäcke ruhen wir uns für den vierten und letzten Tag aus.

twitter