Tag 4 unserer Trekkingtour durch den Harz mit 1 Erwachsenen und 2 Kindern vom Camping “Am Brocken” zum Campingplatz “Alte Waldmühle”

Heut führte uns unser Weg vom “Camping am Brocken” in Elbingerode nach Wernigerode zum Campingplatz “Alte Waldmühle”, dort erwartet uns der Rest der Familie.

Tour Details:

Gesamtstrecke: 8283 m
Maximale Höhe: 595 m
Minimale Höhe: 336 m
Total time: 04:54:05
Herunterladen

Beschreibung der Tour:

Nachdem wir gestern einen Ruhetag eingelegt haben, also unsere Rücken und Schultern entspannen konnten, machen wir uns heute nach dem Frühstück wieder auf den Weg zum nächsten Campingplatz. Es geht heute zum Campingplatz “Alte Waldmühle” in Wernigerode

Bei Temperaturen um die 35 Grad Celsius waren wir heilfroh darüber dass wir etwa 90% der Zeit im Wald verbringen konnten, beim laufen. So waren die Temperaturen wenigstens etwas erträglich.

Die Strecke ansich war eine der schönsten und abwechslungsreichsten der gesamten Tour.

Es ging viel durch den Wald, es gab erfrischende Bäche und kleine Wasserfälle.  Wir konnten Eingänge zu Stollen entdecken, haben eine Talsperre überquert und kleine Tiere kreuzten unseren Weg.

Hier ein paar Eindrücke der Tour.

Nachdem wir diesen doch sehr eindrucksvollen Rastplatz hinter uns gelassen haben, ging es weiter durch den Wald und über Waldwege sowie teilweise über asphaltierte Wanderwege bis zur nächsten Hütte:

Natürlich haben wir auch hier gerastet. Kinder werden magisch angezogen von diesen Ruhepunkten und es sei ihnen gegönnt. Irgendwie haben sie dort immer Spaß 😉

Jetzt ging es weiter über eine Talsperre, zu einem Bach, in dem wir unsere Füße abkühlen konnten.

Nach dieser kleinen Erfrischung und der damit einhergehenden Pause, haben wir dann bald unser heutiges Ziel, den Campingplatz “Alte Waldmühle” erreicht.

Hier ging es, wie sollte es auch anders sein, für die Kinder direkt auf den Spielplatz 😉

Für heute haben wir unser Ziel erreicht, nun stößt der Rest der Familie, zwei weitere Erwachsene, ein weiteres Kind und ein Hund zu uns. Leider waren alle Häuschen auf dem Campingplatz bereits vermietet, so dass sie im Nachbarort übernachten mussten.