Wie bei allen Ausrüstungsgegenständen gibt es auch bei den Schlafsäcken einiges zu beachten. Sommer-(oder Hütten-)Schlafsäcke, Winterschlafsäcke……..Gewicht, Preis, für Kinder, für Erwachsene…..schier unendliche Dinge gibt es zu beachten.

Da wir unsere ersten “Übernacht Touren” aber zur gemäßigten Jahreszeit durchgeführt haben, in denen die Temperaturen nachts nicht unter 10° Celsius gefallen sind, fiel uns die Entscheidung relativ leicht.

Welche Dinge gibt es da zu beachten:

  1. Gewicht
  2. Packmaß
  3. Preis

Deshalb habe ich das Internet durchstöbert und Sommer- bzw Hüttenschlafsäcke erworben. Kostenpunkt 20/25€, das Gewicht liegt bei 600/650Gramm und das Packmaß ist extrem klein.

 

Diese Art von Schlafsäcken sind für gemäßigte Temperaturen Nachts mehr wie ausreichend und haben den Vorteil: sie können jedes Jahr wieder verwendet werden.

twitter