„Nur wo du zu Fuß warst, bist Du auch wirklich gewesen“

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE

Anfang des Jahres 2018 haben wir begonnen uns zu überlegen, wie wir unseren Urlaub anders gestalten könnten, wie wir unseren Kindern und unserem Border Collie spannendere Erlebnisse bieten können. Unsere bisherigen Urlaube gestalteten sich, wie bei vielen, mit dem Auto. Quer durch die Republik. Viel Fahrerei und so richtig wollte sich, gerade bei den Fahrern, kein Urlaubsfeeling einstellen.

Erkenntnis

Irgendwie blieb eins immer hängen: Die coolen Dinge, erreicht man nicht mit dem Auto, sondern zu Fuß. In den Ferien haben wir 4-5 Kinder bei uns und aus einer Idee heraus, haben wir uns entschieden, einen Tag lang wandern zu gehen, mit Picknick zwischendurch. Das war im Sommer 2016. Alle Kinder waren hellauf begeistert und auch uns Erwachsenen hat es viel Spaß gemacht. Danach haben wir uns entschlossen, am Wochenende immer mal wieder ein paar Stunden wandern zu gehen.

Erste Überlegungen

Die Idee war geboren. Wir könnten ja mal über Nacht wandern bzw zelten gehen. Doch wie und wo? Unsere erste Anlaufstelle war das Internet. Wir haben versucht Informationen zum wandern mit Kindern über mehrere Tage zu finden. Welche Ausrüstung brauchen wir? Wieviel Gewicht kann ein Kind tragen? Welche Touren sollte man planen? Wr waren so unwissend und haben wenig Informationen finden können. Ein paar Seiten mit guter (meistenteils unbezahlbarer) Ausrüstung. Andere Seiten lieferten uns Tipps für Routen mit Kindern, doch diese drehten sich entweder um die Alpenüberquerung oder waren im Ausland.

Die Geburtsstunde dieser Webseite

Nach scheinbar endloser Recherche im Internet und unzähligen Favoriten im Browser, kam meiner Frau eine Idee: Warum erstellen wir nicht für andere Familien oder Interessierte, welche mit Kindern und/oder dem Hund unterwegs sein wollen, eine Seite auf der alle Informationen und Überlegungen gebündelt sind? Gesagt, getan.

Alle unsere (Vor-) Überlegungen sind in dieser Seite wiederzufinden. Wir möchten Euch mit Rat und Tat zur Seite stehen. Euch Tourenvorschläge geben und Euch die Möglichkeit geben an unseren Touren mit den Kindern und unserem Hund teilhaben zu können.

Und jetzt: Viel Spaß beim stöbern auf unserer Seite.